AUSSTIEG AUS DER ATOMKRAFT - JETZT !

Jeder kann etwas tun.
Informieren Sie sich...

Internationale Studien beweisen, dass ein atomstromfreies Europa bis zum Jahr 2030 möglich ist. Doch sicher ist auch, dass der Atom-Ausstieg und die Energie-Wende nur realisierbar sind, wenn der Ausbau der erneuerbaren Energien am besten mit einem bedeutenden Anteil an Bürgerbeteiliging geschieht. Jeder kann einen Beitrag zur Verringerung von Atommüll und CO2-Ausstoß leisten.

Der erste Schritt ist, sich zu informieren.

Der zweite Schritt ist, sich für grünen Strom zu entscheiden.

 

Die Raupe VoG organisiert diesbezüglich eine Infoveranstaltung am 29. April um 19h in den Burgterrassen in Bütgenbach. Referent ist der langjährige Aktivist gegen Atomkraft Jörg Schellenberg vom Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie. Siehe auch: https://www.anti-akw-ac.de/

 

 

Bütgenbach – Mittwoch 29.04. um 19 h

(Burgterrassen Berg, An der Lei 1)

 

Weitere Informationen erhalten Sie während den Öffnungszeiten bei der Raupe oder unter der Telefonnummer 087/763656 oder 0479/090852.

 

 

Wie grün ist Ihr Strom wirklich ?

 

Greenpeace hat es auf den Punkt gebracht! Schauen Sie sich diesen Film an, es betrifft uns alle!

 

 

Jeder kann etwas gegen Atomenergie tun! Der erste Schritt, ist die Wahl eines wirklich grünen Stromlieferanten, der in Belgien in die Produktion von erneuerbaren Energien investiert.

Studie von

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now