« Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeit, die in uns sind »
 
Johann Wolfgang von Goethe

Djembée - Trommel

 

Die Raupe VoG. organisiert in Zusammenarbeit mit « Belle Vue » Djembé trommeln in Eupen. Hierzu treffen sich Menschen verschiedener Herkunft um gemeinsam zu trommeln, Spass zu haben und sich kennen zu lernen. Lassen Sie sich überraschen!

 

Ursprung dieser Aktivität war das Projekt "Portrait" :

Im Jahr 2012 starteten die beiden Mitarbeiterinnen Sarah Lazarus und Valeska Nix des Rot-Kreuz-Zentrum Belle-Vue einen Workshops zum Thema « Porträt ». Das Porträt eines jeden Menschens ist die Vielfalt seiner Persönlichkeit. Das Porträt ist wie eine Landschaft mit verschiednen Facetten, Ambitionen und Ressourcen. Durch Kreativität, Theatertechniken, Tanz, Musik und Improvisation wurde dazu eingeladen sein Porträt zum Ausdruck zu bringen, es mit anderen zu teilen und ebenso Porträts anderer Personen zu entdecken. Die Workshops werden geleitet von Konstanze Keller und Marie Bontemps. Es handelt sich dabei um ein Integrations-Konzept, das durch künstlerische und kreative Aktivitäten den Migranten und den hiesigen Menschen einen Weg des Ausdrucks bieten möchte, der jenseits von Worten liegt und den Austausch zwischen den Kulturen zu fördern und auf eine neue Weise zu ermöglichen. Die Ansprache auf die Workshops war sehr positiv und führte zu zahlreichen neuen Freundschaften und viel Freude bei der Realisierung.

 

Weitere Informationen erhalten Sie entweder während der Öffnungszeiten bei der Raupe oder bei den Animatoren selbst:

Jean-Claude Grandrath

087/85 09 70

 

 

MITTWOCHS 20-21:30 h